SMA - Thiva, MW-Station Griechenland 2 MWp

ÜBERBLICK
Am Anfang ist immer die Sonne! Griechenland gehört in Europa zu den Ländern mit der höchsten Sonneneinstrahlung und bietet auch eines der ansprechendsten Anreizsysteme für die Photovoltaik.
Diese PV-Anlage befindet sich nur rund eine Stunde von Athen entfernt in der Gemeinde Thiva. Der 2-MWp-Solarpark ist mit 113 Wechselrichtern des Typs Sunny Tripower 17000TL und 9.835 Modulen der aleo solar AG ausgestattet und sorgt für eine jährliche Einsparung an CO2-Emissionen von rund 3.500 Tonnen.

LEISTUNG
RSEnergy Hellas Solartechnik Ltd. ist ein qualifizierter Partner von SMA Solar Technology. Der Einsatz von SMA-Komponenten ist ein Vertauensbeweis in die technische Kompetenz und das Support-Netzwerk von SMA.Mit zwei MPP-Nachführeinrichtungen, einem hohen Eingangsspannungsbereich und Bluetooth-Kommunikation bieten die Tripower-Wechselrichter von SMA eine innovative Technologie und waren daher genau die richtige Wahl für den Solarpark. Sie sind in der Anlagenauslegung sehr flexibel einsetzbar und werden über die 20 Jahre der PV-Investition hinaus eine kontinuierliche Leistung erbringen.

Inbetriebnahme: 2011
Nennleistung: 2 MWp
Anzahl Module: 9,835 aleo solar AG
Wechselrichter: 113 Sunny Tripower 17000TL

PARTNERSCHAFT
Gerovasilis Giorgos & Ralf Mueller-Polyzos
The 2 MWp power station will provide a high return on the investment of Nea Electra.

Das 2-MWp-Kraftwerk sichert dem Investor Nea Electra eine hohe Rendite.
"Wir haben uns für eine nachhaltige, sichere und umweltfreundliche Investition entschieden. Die verwendeten Komponenten sind langlebig und robust, und sie sind so optimiert, dass sie höchste Erträge liefern",
erläutert Loukas Saridis, Präsident von Nea Electra.

"Das Qualitätskonzept von RSEnergy beruht auf der Auswahl hochwertiger PV-Komponenten. SMA bietet uns und unseren Kunden hochwertige Produkte und ein gut ausgebautes Service-Netzwerk vor Ort",
berichtet Ralf Mueller-Polyzos, CEO von RSEnergy Hellas Solartechnik Ltd.

Nea Electra SA © 2015